Datenblatt
Modellname: Gründerzeitgebäude mit Souterrain
Gelistet als: V80NPA10017
Veröffentlicht am: 28.12.2013
Beschreibung:

Da die Quadratmeterpreise in den Innenstadtbereichen infolge des Baubooms der Gründerzeitjahre immer mehr stiegen, nutzte man die vorhandenen Flächen immer effektiver aus. Ein Weg dazu war der Bau von Souterrainwohnungen, auch Kellerwohnungen genannt. Früher als "arme - Leute - Behausungen" klassifiziert, sind heute diese Flächen für Szeneläden, Kneipen oder Handwerk begehrte Objekte.Mit der Bahnhofstraße 14 wird versucht, die unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten dieser Untergeschosse darzustellen. Mittels mehrerer Schieberegler kann man statt der Wohnungen eine Boutique und eine Kneipe enstehen lassen.Für die Hinterhofgestaltung liegt diesem Set noch eine größere, auch Innen voll nutzbare, Werkstatt bei.

1
3
2
2